1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Aktuelle Meldungen

Meldungen zum Thema

Hodenkrebs ist selten, wird auch ohne regelmäßige Früherkennungsuntersuchungen in den meisten Fällen rechtzeitig erkannt und ist gut behandelbar.

Weiterlesen

Geschlechtsdysphorie und Essstörungen

Wer mit seinem eigenen Körper unzufrieden ist, hat ein erhöhtes Risiko, eine Ess­störung zu entwickeln oder zu behalten. Darauf weisen verschiedene Untersuchungen hin. Betroffene, die sich mit dem ihnen zuge­wie­senen Geschlecht nicht identifizieren können, leiden oft erheblich darunter und sind beson­ders gefährdet.

Weiterlesen

Fast jede zweite Frau in Deutschland (49 Prozent) stuften Forscher des Robert-Koch-Instituts in Berlin 2013 als überge­wichtig ein; bei Männern sind es sogar rund 64 Prozent. Diese Zahlen haben sich in den vergan­genen Jahren kaum verändert.

Weiterlesen

Obwohl Depressionen zu den Volkskrankheiten zählen, sind sie vielfach immer noch ein Tabuthema. Men­schen in allen Altersstufen und Bildungsschichten sind betroffen. Depressionen gehen mit vielfältigen Symptomen einher. Alltägliche Erledigungen werden zur unüberbrückbaren Hürde. Unbehandelt kann sich eine Depression zu einer schweren Erkrankung entwickeln.

Weiterlesen

KKH forsa-Umfrage: Angst vor Datenmissbrauch

Gibt es künftig Apps auf Rezept? Darüber debattiert heute der Deutsche Bundestag im Rahmen des Digitalen Versorgungsgesetzes (DVG). Dass die Aufzeichnung von Gesund­heits­daten immer beliebter wird und auch positiv wirken kann, belegt eine forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Kranken­kasse unter 1002 befragten Personen zwischen 18 und 50 Jahren.

Weiterlesen