1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Früherkennung

Zahnkontrolle: Etablierte Früherkennung

Die härteste Sub­stanz im mensch­lichen Körper ist we­der der Kno­chen, noch der Bi­zeps: der Zahn­schmelz hält diesen Ti­tel. Er be­deckt die frei­liegen­den Teile der Zähne und schützt diese. Zähne­putzen ist ei­ne typische Art der Vor­sorge. Täg­lich zur Bürs­te zu grei­fen, hilft, den Zahn­schmelz zu er­hal­ten und die Zähne vor Ka­ri­es und an­deren Krank­heit­en zu be­wah­ren. In kei­nem an­deren Be­reich sind Vor­sorge und Früh­er­ken­nung so etabliert wie bei der Mund­hygiene.

 

Zahnvorsorge

Die Durch­füh­rung der Zahn­vor­sor­ge-Un­ter­su­chung wird einmal pro Kalen­der­halb­jahr empfoh­len und von Kran­ken­kas­sen ge­tra­gen. Die Un­ter­su­chung um­fasst ei­ne ein­gehen­de Be­gut­ach­tung von Zäh­nen und Zahn­fleisch, bei Be­darf wer­den weitere Vor­sor­ge- und Diagnose­maß­nah­men wie Zahn­stei­nent­fernung, Rönt­gen­un­ter­su­chung oder Sen­si­bi­li­täts­prü­fung der Zäh­ne vor­ge­nommen. Weitere In­for­ma­ti­on zur Zahn­ge­sund­heit fin­den Sie zum Bei­spiel im Por­tal www.ge­sund­heits­in­for­ma­tion.de und auf den Patien­ten­sei­ten der Kassen­zahn­ärzt­lichen Bundes­ver­einigung.

 

Bonusregelung

Die regel­mäßige Zahn­pfle­ge wird im Bonusheft be­stätigt. Hier be­lohnt Sie Ihre gesetz­liche Kran­ken­kas­se mit Bonus­punk­ten für Ihr vor­sorg­liches Ver­hal­ten, in­dem sie einen höhe­ren Fest­zu­schuss beim Zahn­er­satz ge­währt.

 

Professionelle Zahnreinigung kostet extra

Neben den Unter­such­ungen haben sich ge­ra­de in den ver­gan­genen Jah­ren pro­phy­laktische Be­hand­lung­en im­mer wei­ter durch­gesetzt. Die pro­fessionelle Zahn­rei­nigung ge­hört nicht zum Standardleistungs­katalog der Gesetz­lichen Kran­ken­kassen.

Zusammenfassung

  • Tägliches Zähneputzen hilft, den Zahnschmelz zu erhalten und Krankheiten wie Karies vorzubeugen
  • Die Durchführung der Zahnvorsorge-Untersuchunng wird mindestens einmal pro Kalenderhalbjahr empfohlen und von Krankenkassen getragen
  • Die regelmäßige Zahnpflege wird im Bonusheft bestätigt

 

Letzte Aktualisierung: März 2018