1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Herz-Kreislaufgesundheit

Herz-Kreislaufgesundheit

Herz-Kreislauferkrankungen sind in Deutschland noch immer die häufigste Todesursache. Expertinnen und Experten gehen davon aus, dass durch vorbeugende Maßnahmen und die Vermeidung von Risikofaktoren bis zu 80 % der Sterbefälle an Herz-Kreislauferkrankungen zu verhindern sind. Im Männergesundheitsportal finden Sie qualitätsgesicherte und verlässliche Informationen, wie Herz-Kreislauferkrankungen entstehen und wie Sie diesen aktiv vorbeugen können.

Doch auch wenn Sie bereits erkrankt sind, ist es nicht zu spät, um zu Ihrer Herzgesundheit beizutragen. Sie können damit verhindern, dass die Erkrankung fortschreitet und Ihre Lebensqualität verbessern. Eine wichtige Botschaft für das Gesundheitsverhalten von Männern: Es lohnt sich! Im Männergesundheitsportal erfahren Sie unter anderem wie Herz-Kreislauferkrankungen behan­delt werden und wie eine Rehabilitations­maßnahme abläuft, wenn Sie beispielsweise einen Herzinfarkt erlitten haben oder wenn Sie sich einer Operation am Herzen unterziehen mussten.

 

Herzgesund Leben

Unser Herz verrichtet jeden Tag seine unverzichtbare Arbeit und meistens bemerken wir davon nichts. Mit einer aktiven gesund­heits­bewussten Leben­sweise können Sie dazu beitragen, dass Ihr Herz und Ihre Gefäße so lange fit bleiben wie Sie.

 

Herz- Kreislauferkrankungen

Erkrankungen des Herz-Kreis­lauf­systems verlaufen meistens chro­nisch und erfordern eine lebens­längliche Behandlung. Zu den wichtigsten Erkrankungen zählen die Koronare Herz­krank­heit, Herz­rhyth­mus­störungen, die Herz­in­suffi­ziens sowie der Herzinfarkt.

 

Behandlung

Für die Behandlung von Herz-Kreislauferkrankungen stehen verschiedene Methoden zur Verfügung. Eine gesunde Lebensweise mit ausreichender Bewegung, gesunder Ernährung und dem Verzicht auf das Rauchen sind ein wesentlicher Bestandteil jeder Behandlung.

 

Rehabiliation

Die Rehabilitation bei Herz-Kreis­lauf­erkran­kungen soll Sie dabei unter­stützen, Ihre seelische und körperliche Gesundheit bestmöglich wieder­her­zustellen.

Meldungen zum Thema

Auch der schönste Sommer hat seine Schatten­seiten: Zu viel Anstrengung bei großer Hitze, zu wenig Flüssig­keit oder die allergische Reaktion auf einen Insektenstich können Kreis­­lauf­­versagen und Bewusst­losig­keit zur Folge haben. Kommt es schlimmsten­falls zu einem Herz-Kreislauf-Stillstand, zählt jede Minute: Denn nach nur drei bis fünf Minuten ohne Durch­blutung beginnt das Gehirn unwieder­­bring­lich Schaden zu erleiden. Was in einem solchen Fall zu tun ist - darüber informiert das Nationale Aktions­bündnis Wieder­belebung (NAWIB), das bei der Bundeszentrale für gesund­heitliche Aufklärung (BZgA) angesiedelt ist.

Weiterlesen

Neue Analysen der EPIC-Potsdam-Studie zeigen, dass eine mediterrane Kost auch außerhalb des Mittelmeerraums das Risiko für Typ-2-Diabetes senken kann. Zudem können Menschen mit Gemüse, Obst, Olivenöl und Co wahrscheinlich zusätzlich ihr Herzinfarkt-Risiko verringern.

Weiterlesen

Menschen mit Migräne besitzen ein erhöhtes Risiko für Gefäßerkrankungen. Zwei große aktuelle Studien aus den USA und aus Dänemark zeigen, dass Migränepatienten etwas häufiger Herzinfarkte, Schlaganfälle und venöse Thrombosen erleiden. Etwa ein Fünftel aller Frauen und acht Prozent der Männer sind von Migräne betroffen.

Weiterlesen