1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Herz-Kreislauf-Gesundheit

Herz-Kreislauf-Gesundheit

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland noch immer die häufigste Todesursache. Expertinnen und Experten gehen davon aus, dass durch vorbeugende Maßnahmen und die Vermeidung von Risikofaktoren bis zu 80 Prozent der Sterbefälle an Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verhindern sind. Im Männer­gesund­heits­portal finden Sie qualitätsgesicherte und verlässliche Informationen, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen entstehen und wie Sie diesen aktiv vorbeugen können.

Doch auch wenn Sie bereits erkrankt sind, ist es nicht zu spät, um zu Ihrer Herzgesundheit beizutragen. Sie können damit verhindern, dass die Erkrankung fortschreitet und Ihre Lebensqualität verbessern. Eine wichtige Botschaft für das Gesundheitsverhalten von Männern: Es lohnt sich! Im Männergesundheitsportal erfahren Sie unter anderem wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen behan­delt werden und wie eine Rehabili­tations­maßnahme abläuft, wenn Sie beispielsweise einen Herzinfarkt erlitten haben oder wenn Sie sich einer Operation am Herzen unterziehen mussten.

 

Herzgesund Leben

Unser Herz verrichtet jeden Tag seine unverzichtbare Arbeit und meistens bemerken wir davon nichts. Mit einer aktiven gesund­heits­bewussten Leben­sweise können Sie dazu beitragen, dass Ihr Herz und Ihre Gefäße so lange fit bleiben wie Sie.

 

Herz- Kreislauf-Erkrankungen

Erkrankungen des Herz-Kreis­lauf­-Systems verlaufen meistens chro­nisch und erfordern eine lebens­längliche Behandlung. Zu den wichtigsten Erkrankungen zählen die Koronare Herz­krank­heit, Herz­rhyth­mus­störungen, die Herz­in­suffi­ziens sowie der Herzinfarkt.

 

Behandlung

Für die Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen stehen verschiedene Methoden zur Verfügung. Eine gesunde Lebensweise mit ausreichender Bewegung, gesunder Ernährung und dem Verzicht auf das Rauchen sind ein wesentlicher Bestandteil jeder Behandlung.

 

Rehabilitation

Die Rehabilitation bei Herz-Kreis­lauf­-Erkran­kungen soll Sie dabei unter­stützen, Ihre seelische und körperliche Gesundheit bestmöglich wieder­her­zustellen.

Meldungen zum Thema

Fit in den Frühling! Auf natürliche Weise gegen Vorhofflimmer-Anfälle mit Sport und Abnehmen. Auch bessere Lang­zeit­ergeb­nisse bei Katheterablation

Menschen mit Vorhofflimmern leiden oftmals sehr an den unangenehmen Anfällen aus dem linken Vorhof ihres Herzens. Das Herz rast dann bis zu einem Puls von bis zu 160 Schlägen pro Minute.

Weiterlesen

Schlaganfall

Wie die Ernährung das Risiko beeinflusst

Wer sich ballaststoffreich mit viel Obst und Gemüse ernährt, hat vermut­lich ein geringeres Risiko für einen Schlaganfall. Allerdings trifft das nicht auf jede Form der Erkrankung zu, erklären Wissen­schaftler der University of Oxford. Sie hatten Daten der „European Prospective Investigation into Cancer and Nutrition“ (EPIC)-Studie ausgewertet, an der Menschen in Deutsch­land und acht weiteren europäischen Ländern teilgenommen hatten.

Weiterlesen

Zi-Studie zur Diagnosehäufigkeit von Hypertonie in Deutschland veröffentlicht

Zwischen 2009 und 2018 ist die Zahl der gesetzlich versicherten Patienten in Deutschland mit diagnos­ti­zierter Hypertonie von fast 17 Millionen auf gut 19 Millionen stark angestiegen. Etwa 50 Prozent der Zunah­me kann auf einen wachsenden Anteil älterer Menschen in der Bevölkerung zurückgeführt werden. Die höchsten Anteile an Erkrankten werden in den ostdeutschen Regionen beobachtet. Insgesamt war die Hypertonie in Ostdeutschland (ohne Berlin: 23 Prozent) mit 36 Prozent deutlich häufi­ger als in West­deutsch­land. Dort lag die Quote bei 25 Prozent.

Weiterlesen