1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Ernährung

Meldungen zum Thema

Migräne bei jungen Männern auf dem Vormarsch

Pulsierende Schmerzen, Übelkeit, Schwindel: Migräne gilt als typisches Frauenleiden – vor allem bei Mädchen ab der Pubertät. Laut einer aktuellen Datenerhebung der KKH Kaufmännische Krankenkasse sind die Kopfschmerzattacken aber auch bei jungen Männern auf dem Vormarsch: Demnach verzeichnet die KKH von 2006 auf 2016 bei den 15- bis 19-Jährigen einen deutlichen Anstieg um rund 40 Prozent, bei den 25- bis 29-jährigen Männern sogar um fast 70 Prozent.

Mögliche Gründe für die zunehmende Migräne bei jungen Männern sind Schul- bzw. beruflicher Stress und Leistungsdruck, Schlafmangel, falsche Ernährung, exzessive sportliche Aktivitäten, lange Zeiten vor Fernseher und Computer sowie das Hören von zu lauter Musik.

Zitiert nach: Pressemitteilung der KKH Kaufmännische Krankenkasse vom 17.08.2018

Im Männergesundheitsportal finden Sie weitere Informationen hierzu in den Bereichen Psychische Gesundheit, Gesunder Schlaf sowie Ernährung.