1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Veranstaltungen


Kassel | Hessen

Nichtinfektiösität: Konsequenzen für Selbstwert, Selbststigma und Sexleben von schwulen HIV-positiven Männern

Kategorie
Veranstalter
Deutsche AIDS-Hilfe
Ort
Kassel
Termin
23.08.2014 - 23.08.2014

Seit dem Statement der Eidgenössischen Kommission für Aidsfragen (EKAF) aus dem Jahr 2008 werden die Konsequenzen der Nichtinfektiösität unter effektiver antiretroviraler Therapie heftig diskutiert. Zu diesem Thema wurden über 1.000 schwule und bisexuelle HIV-positive Männer im Rahmen der Studie „Schwule Männer und HIV/AIDS 2013“ befragt. Die Ergebnisse dieser Studie werden im Rahmen der Konferenz „Positive Begegnungen“ der Deutschen AIDS-Hilfe vorgestellt und sollen anschließend diskutiert werden.

Weitere Informationen: www.aidshilfe.de (S. 17)