1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Veranstaltungen


Stuttgart-Hohenheim | Baden-Württemberg

Männer als Täter und als Opfer - zwischen Verletzungsmacht und Verletzungsoffenheit

Kategorie
Veranstalter
Arbeitskreis AIM GENDER
Ort
Stuttgart-Hohenheim
Termin
28.06.2012 - 30.06.2012

Ziel des Arbeitskreises für interdisziplinäre Männer- und Geschlechterforschung - Kultur-, Geschichts- und Sozialwissenschaften - AIM GENDER ist die fächerübergreifende gegenseitige Wahrnehmung und Kooperation von Forschern und Forscherinnen aus Geschichts-, Literatur-, Kultur- und Politikwissenschaften sowie der Soziologie, die zum Thema Männlichkeiten und deren Auswirkungen auf Kultur und Gesellschaft in Vergangenheit und Gegenwart arbeiten. Die achte Tagung des Arbeitskreises fokussiert Männer als Täter und als Opfer aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven.

Weitere Informationen finden Sie beim Arbeitskreis AIM GENDER