1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Veranstaltungen


Dortmund | Nordrhein-Westfalen

Jungen und selbstverletzendes Verhalten: Männlichkeit als Stressfaktor

Kategorie
Veranstalter
Fachstelle Jungenarbeit NRW / Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit in NRW e. V.
Ort
Dortmund
Termin
22.09.2016 - 22.09.2016

Viele Jungen und junge Männer „ritzen“ sich oder verletzen sich auf andere Art. Sie erleben seelisches Leid, aber sie spüren auch die Erwartung, dass sie „coole“ Jungen sein müssen, um „harte“ Männer zu werden. Dies beinhaltet auch, dass sie aggressive Täter sein dürfen und sollen; autoaggressive Opfer allerdings nicht. Was können Fachkräfte Jungen, die sich selbst verletzen, im Rahmen geschlechterreflektierter Praxis anbieten? Im Rahmen eines intensiven Austauschs auf der Grundlage zweier Inputs zu den angesprochen Themen und Fragestellungen sollen Impulse vermittelt sowie ein weitergehender Praxisabgleich angeregt werden.

Weitere Informationen: lagjungenarbeit.de