1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Veranstaltungen


Essen | Nordrhein-Westfalen

Gendersensible Gewaltprävention - Hintergründe erkennen und Handlungskompetenzen entwickeln

Kategorie
Veranstalter
Fachstelle Gender NRW
Ort
Essen
Termin
15.04.2015 - 15.04.2015

Ist Gewalt ein Männer- (bzw. Jungen-) Thema? Die amtliche polizeiliche Kriminalstatistik 2013 liefert dazu Zahlen: ca. 81 % aller in dieser Statistik erfassten Taten wurden von Jungen oder Männern begangen. Daraus ergeben sich die leitenden Fragen dieser Fortbildung:

  • Werden Mädchen zu Opfern und Jungen zu Tätern?
  • Brauchen wir spezielle Angebote der Gewaltprävention für Jungen und spezielle Selbstbehauptungsangebote für Mädchen?
  • Was haben unsere Vorstellungen von Männlichkeit und Weiblichkeit mit dem Thema zu tun?

Neben Wissensvermittlung zu Geschlechterkonstruktionen und Studienergebnissen stehen die eigenen Erfahrungen, Möglichkeiten und Grenzen der Teilnehmenden im Mittelpunkt der Fortbildung.

Weitere Informationen: www.gender-nrw.de