1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Veranstaltungen


Köln | Nordrhein-Westfalen

42. DGS-Herbsttagung "Sucht und Suizidalität - ein doppeltes Tabu?!"

Kategorie
Veranstalter
Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention (DGS)
Ort
Köln
Termin
19.09.2014 - 21.09.2014

Sucht und suizidales Verhalten können sich gegenseitig bedingen und stellen gesellschaftlich tabuisierte Aspekte dar. Aus diesem Grund greift die Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention (DGS) in ihrer Herbsttagung diesen Themenkomplex auf. Suchterkranke stellen eine zahlenmäßig bedeutende Risikogruppe für Suizidhandlungen dar. Zudem können Suchterkrankungen als Komorbiditäten (Begleiterkrankungen) von anderen psychischen Erkrankungen vorliegen und die Behandlung dieser erschweren. Nicht selten liegt bei diesen Patientinnen und Patienten ein erhöhtes Suizidrisiko vor. Es ergibt sich hieraus ein breites Themenfeld, dass die Veranstalter mit Ihrer Tagung abzudecken versuchen.

Weitere Informationen: www.suizidprophylaxe.de