1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Aktuelle Meldungen

Meldungen zum Thema

Mitmachkampagne #wissenverdoppeln der Deutschen Aidshilfe erreicht Etappenziel. Es gibt jedoch weiter große Wissenslücken und Vorurteile. Dritte Kampagnenstaffel startet im Herbst.

 

Rund 18 Prozent der Menschen in Deutschland wissen mittlerweile, dass HIV unter Therapie nicht mehr übertragbar ist. Das ergab eine repräsentative Bevölkerungsumfrage im Auftrag der Deutschen Aidshilfe mit über 1.000 telefonisch Befragten im April 2020.

Weiterlesen

Die Corona-Pandemie macht bewusst, wie wichtig die eigene Gesundheit ist. Das eigene Immun­system zu stärken und den Alltag aktiver zu gestalten, ist ein guter Anfang. Bereits kleine Schritte zeigen, was Mann alles kann, wenn es um die eigene Gesund­heit geht. Die Bundes­zentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) weist anlässlich der Internationalen Woche für Männergesundheit vom 15. bis 21. Juni 2020 auf ihre männerspezifischen und qualitäts­gesicherten Informationen im Männer­gesund­heits­portal hin und gibt Tipps für ein gesünderes Leben.

Weiterlesen

Im Auftrag des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) bewerteten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Essener Forschungsinstituts für Medizin­manage­ment in Kooperation mit weiteren Sach­ver­ständigen, ob bei einem Verdacht auf Prostata­karzinom die Betroffenen von einer Anwendung der Fusionsbiopsie im Vergleich zur bisher üblichen Ultraschall­biopsie profitieren können. Ergebnis: Für die Anwendung der Fusionsbiopsie gibt es im Vergleich zur trans­rektalen Ultra­schall­biopsie keinen Anhaltspunkt für einen (höheren) Nutzen oder (höheren) Schaden.

Weiterlesen

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz (DAlzG) erweitert ihre Reihe „Informations­blätter“ mit einer Veröffentlichung zur Chronischen Trauma­tischen Enzephalo­pathie (CTE). CTE ist die gegenwärtige Bezeichnung für ein Krankheitsbild, das seit den 1920er-Jahren als Boxer-Syndrom, Demen­tia pugilistica, Punch-Drunk-Syndrom oder Boxer-Demenz bekannt ist.

Weiterlesen

Mit Mitte 40 ist es meist soweit: Die Alterssichtigkeit (Presbyopie) macht sich bemerkbar. Dabei verschlechtert sich das Sehen im Nahbereich. Um ein Buch oder das Handy lesen zu können, werden dann sprichwörtlich die Arme zu kurz.

Weiterlesen