1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Aktuelle Meldungen

Meldungen zum Thema

Das Robert Koch-Institut hat anlässlich des kommenden Welt-AIDS-Tages im Epidemiologischen Bulletin eine umfassende Darstellung der HIV/AIDS-Situation in Deutschland veröffentlicht. Im Jahr 2018 haben sich geschätzt 2.400 Personen in Deutschland mit HIV infiziert, 2017 waren es 2.500 Neuinfektionen. Der Ausbau von zielgruppenspezifischen Testangeboten und ein früherer Behandlungsbeginn zeigen offenbar auch in Deutschland Erfolge.

Weiterlesen

Zur Früherkennung von Darmkrebs haben gesetzlich Krankenversicherte Anspruch auf zwei Darmspie­ge­lungen. Verläuft die erste Unter­suchung ohne Befund, wird eine Zweit­unter­suchung im Abstand von zehn Jahren empfohlen. Wissenschaftler im Deutschen Krebs­for­schungs­zentrum untersuchten nun syste­ma­tisch, wann und wie oft bei einer Zweituntersuchung Gewe­be­ver­ände­rungen detektiert werden. Ihr Fazit: Die Zehn­jahres­frist ist in der Regel sinnvoll. Ob und bei welchen Menschen sie eventuell noch etwas ver­längert werden könnte, lässt sich anhand der Datenlage noch nicht sicher sagen.

Weiterlesen

Bundestag beschließt das Digitale-Versorgung-Gesetz

Apps auf Rezept, Angebote zu Online-Sprechstunden und überall bei Behandlungen die Möglichkeit, auf das sichere Datennetz im Gesundheitswesen zuzugreifen – das ermöglicht das „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitali­sierung und Innovation“ (Digitale-Versorgung-Gesetz – DVG). Der Deutsche Bundestag entscheidet heute in 2./3. Lesung über den Gesetzentwurf.

Weiterlesen

Alkohol gehört für viele Menschen selbstverständlich dazu – ob bei Festen, zum Projektabschluss oder als „Feierabendbier“. Ab und an etwas zu trinken, ist unbedenklich – oft und viel kann dagegen schnell zum Problem werden. Doch wie viel Alkohol ist zu viel?

Weiterlesen

Hohe Wirkstoffgehalte bei Haschisch, Kokain und Ecstasy – Cannabis weiterhin die am häufigsten konsumierte illegale Droge

Heute wurde der aktuelle Jahresbericht der deutschen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (DBDD) veröffentlicht. Nach den neuesten verfügbaren Bevölkerungsumfragen haben in Deutschland im Jahr 2018 etwa 15,2 Mio. Erwachsene im Alter von 18 bis 64 Jahren (29,5 %) zumindest einmal in ihrem Leben eine illegale Droge konsumiert. Bei allen Stoffen sind die Prävalenzwerte für Männer höher als für Frauen.

Weiterlesen