1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Aktuelle Meldungen

Meldungen zum Thema

SKM eröffnet in NRW die ersten Schutzwohnungen für von häuslicher Gewalt betroffene Männer

In dieser Woche eröffnet die SKM gGmbH in Düsseldorf die erste Schutzwohnung in Nordrhein-Westfalen für von häuslicher Gewalt betroffene Männer. „Laut Studie des Bundeskriminalamts von 2018 sind 19 Prozent der Opfer von häuslicher Gewalt Männer“, erklärt gGmbH-Geschäftsführer Stephan Buttgereit. „Diesem Umstand trägt das von SKM gGmbH und SKM Köln entwickelte Projekt Rechnung.“ Mit ihrem Konzept ‚Freiraum‘ für Gewaltschutzwohnungen für Männer haben die beiden SKMs die Ausschreibung des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des...

Weiterlesen

Der Zusammenhang von UV-Licht und Hautkrebs ist bekannt. Beim Aufenthalt im Freien sollte die Haut deshalb gut vor der Sonne geschützt werden.

Weiterlesen

Gesetzlich krankenversicherte Männer und Frauen haben ab dem Alter von 50 Jahren Anspruch auf einen kostenlosen immunologischen Stuhltest zur Darmkrebsfrüherkennung. Bislang nutzen nur Wenige dieses Angebot. Jetzt zeigt eine Studie, die Wissenschaftler vom Deutschen Krebs­forschungs­zentrums (DKFZ) gemeinsam mit der AOK Baden-Württem­berg, dem Hausärzteverband und MEDI Baden-Württem­berg durchgeführt haben: Die Versicherten nehmen das Angebot dreimal so oft an, wenn sie den Test per Post erhalten und zurückschicken können.

Weiterlesen

Cholesterin ist notwendiger Bestandteil der Zellmembran, die äußere Umhüllung der Körperzellen, und dient als Ausgangs­­stoff für die Herstellung von bestimmten Hormonen. Außerdem wird aus Cholesterin in der Haut Vitamin D gebildet. Am meisten Cholesterin wird für die in der Leber stattfindende Umwand­lung zu Gallensäuren benötigt.

Weiterlesen

Infektionsketten zu unterbrechen ist bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie von zentraler Bedeu­tung. Die neue Corona-Warn-App kann dazu einen wichtigen Beitrag leisten und die Gesund­heits­ämter bei der Kontakt-Nach­verfolgung unterstützen.

Weiterlesen