1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Aktuelle Meldungen

Männliche Opfer häuslicher Gewalt brauchen spezialisierte Beratungs- angebote

Die Gewaltbetroffenheit von Männern findet nur selten Eingang in den öffentlichen Diskurs. Wenn es um Gewalt geht, werden Männer in der sozialen Rollenzuschreibung zumeist auf die Rolle der Täter festgelegt. Das gilt ganz besonders für den Kontext häusliche Gewalt. Dass hier auch Männer zu Opfern und Frauen zu Täterinnen werden, wird gegenwärtig immer noch gesellschaftlich tabuisiert.

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift impu!se für Gesundheitsförderung werden dazu vom Männerbüro Hannover e. V.entsprechende Beratungsangebote für Männer als Betroffene häuslicher Gewalt vorgestellt (S. 22-23).

Weitere Informationen und Download: http://gesundheit-nds.de/images/pdfs/impulse/LVG-Zeitschrift-Nr98-Web.pdf