1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Aktuelle Meldungen

Deakin University: Männer häufig medizinisch schlechter versorgt als Frauen

Laut neuen Forschungsergebnissen der Deakin University in Melbourne entsprechen einheitliche Behandlungsansätze für Männer und Frauen im Rahmen der medizinischen Erstversorgung nicht den Anforderungen männlicher Patienten. Hierin liegt auch ein Grund, weshalb die Lebenserwartung der Männer weltweit erheblich geringer ist als die der Frauen. Die Forscher fordern eine bessere Ausbildung der Pflegekräfte und mehr Einfühlungsvermögen bei der Behandlung männlicher Patienten. Der Originalartikel „Are nurses meeting the needs of men in primary care?" wurde im Australian Journal of Primary Health veröffentlicht.

Zitiert nach: Meldung des Förderzentrums Institut Ranke-Heinemann Australisch-Neuseeländischer Hochschulverbund vom 05.04.2018

Im Männergesundheitsportal finden Sie weitere Informationen zu Männern als Patienten in der Dokumentation des 1. Männergesundheitskongresses.