1. Sprung zur Suche
  2. Sprung zur Servicenavigation
  3. Sprung zur Hauptnavigation
  4. Sprung zum Inhalt
  5. Sprung zum Footer

Aktuelle Meldungen

Das Kreuz mit dem Rücken

Volkskrankheit Rückenschmerzen: Über 80 % aller Deutschen haben schon einmal welche gehabt, ein Fünftel leidet sogar regelmäßig darunter. Mit geschätzten Ausgaben von rund 35 Milliarden Euro pro Jahr an direkten und indirekten Kosten ist die Erkrankung auch ein großes volkswirtschaftliches Problem. Die Häufung von Rückenschmerzen in den vergangenen Jahren und die ständig steigenden Ausgaben für medizinische Leistungen, Arbeitsunfähigkeit und Rentenzahlungen machen eine genauere Betrachtung der Zusammenhänge notwendig. Aus diesem Grund hat sich die renommierte Bertelsmann-Stiftung in einer wissenschaftlichen Studie intensiv mit der Prävention und Behandlung von Rückenschmerzen befasst. Die Ergebnisse sind erstaunlich einfach:

  • Rückenschmerzen gehören zum Leben wie Schnupfen und graue Haare.
  • Wir können manches dagegen tun, aber ihr Vorkommen nicht völlig verhindern.
  • Rückenschmerzen verschwinden in der Regel nach vier Wochen.
  • Rückenschmerzen sind sehr schmerzhaft, in der Regel stecken aber keine schwerwiegenden Erkrankungen
    dahinter.
  • Schonung und passive Behandlung sind wenig hilfreich, am besten hilft Bewegung.
  • Bei der Behandlung von chronischen Schmerzen müssen neben körperlichen Ursachen psychosoziale Aspekte stärker
    berücksichtigt werden.

(c) DAK Magazin praxis+recht

Weitere Informationen und eine ausführliche Darstellung der Studienergebnisse finden Sie im DAK Magazin praxis+recht 2_2008